Examenskandidat

Foto: „Tag24 – Lernstress“ – by: phlipps

In meinem Leben hat sich in den letzten zwei Wochen einiges geändert. Ich habe ein neues Zuhause. Und eine neue große Liebe. Mein neuer Wohnraum heißt Bibliothek und der neue Freund trägt den Namen Ordner. Zugegeben – mein Freundeskreis hat sich auch erweitert: viele bunte Textmarker und Fineliner, Kulis und mein Lineal aus Schulzeiten. Mindestens 12 Stunden am Tag widme ich mich dieser neuen Sphäre meines Lebens. Es ist ein Traum. Ein Alptraum.

Parallel zum quasi nicht mehr vorhandenen sozialem Leben stieg auch der Konsum von Schokolade, TK-Pizza und Rotwein. Immerhin sollen diese heiligen, eben MEINE zwei Stunden am Abend besonders schön werden – wenn man schon mal so exorbitant viel Zeit für sich selbst hat.

Nun ja, in zwei Wochen ist der Zauber angeblich ein für alle mal vorbei. Es ist also eine Liebe auf Zeit. Eine nette Affäre sozusagen. Ende kommender Woche werde ich sowohl die Wohnung kündigen, als auch diese neue Beziehung beenden. Nur halb so traurig, aber wahr.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: