Kurzurlaub

3 Tage Urlaub im Februar – mein Highlight zum Jahresanfang. Immerhin ist es die ideale Möglichkeit, um eine große Portion Zweisamkeit zu tanken. Also auf in die Planung und ran an die Umsetzung – das zumindest war das Credo vor etwa sieben Tagen…

Ich stellte mir das alles recht einfach vor. Internet auf, Schnäppchen suchen, das gewisse Maß an Romantik sichern, Sachen packen, ins Auto setzen und losfahren. Allerdings habe ich meinen Plan voll und ganz OHNE die holde Männlichkeit gemacht…

Heute – sage und schreibe eine Woche später – muss ich von Tag zu Tag mehr über seinen Perfektionismus schmunzeln. Den Urlaub habe ich inzwischen bereits abgeschrieben – zumindest mental. Ich überlege allerdings, ihm eine Memo an den Kühlschrank zu pinnen. Frei nach dem Motto: …wie wäre es, wenn wir schon heute die Urlaubsplanung für 2014 in Angriff nehmen? Nur wegen des gesunden Maßes an Vorsprung…

Es geht doch nichts über männliche Unentschlossenheit. Süß… So irgendwie… Und ganz nebenbei gewöhne ich mich wohl besser daran, dass Er in jedem Moment das genau Richtige tun möchte.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: